ein Haus auf einem Hügel, darüber ein türkis-wolkiger Himmel

Was ist Hospiz?

By 28. Juni 2019 August 16th, 2019 Hospizthemen
Hospizstand in der Fußgängerzone Bergheim

Hospiz ist eine Bürgerbewegung, die es sich zum Ziel gemacht hat, ein Sterben in Würde, möglichst in der häuslichen Umgebung zu ermöglichen.

Hospiz wird getragen von ehrenamtlich arbeitenden Menschen, die Sterbende in der letzten Lebensphase und deren Angehörige in der Zeit der Trauer begleiten.

Hospiz ist auch ein Haus, das Menschen, für die ein Verbleiben in ihrem gewohnten Lebensumfeld nicht sinnvoll ist, einen Lebensort anbietet, in dem sie die letzte Phase ihres Lebens in Würde verbringen können.

Hospiz ist aber vor allem eine Lebenseinstellung, die versucht mit Grenzen und Begrenzungen, mit Ohnmacht und Endlichkeit positiv umzugehen und das Sterben als einen Teil des Lebens zu akzeptieren.

Hospiz Bedburg Bergheim Elsdorf e.V. ist ein ambulanter Hospizdienst, der seine Dienste allen Menschen in den drei Stadtbezirken anbietet. Die Angebote von Hospiz stehen kostenfrei zur Verfügung. Hospiz begleitet Menschen unabhängig von Glauben, Herkunft, Weltanschauung, Lebensweise oder sozialer Stellung.

Die meisten Menschen wünschen sich, zu Hause zu sterben. Hospiz unterstützt Sie und Ihre Angehörigen dabei, diesen Wunsch zu ermöglichen. Dazu arbeiten wir eng mit Ärzten, Palliativpflegediensten und sonstigen Fachkräften zusammen.
Neben der fachlich-medizinischen Versorgung ist die psycho-soziale Begleitung ein wesentlicher Bestandteil einer guten Versorgung. Dafür gehen unsere professionell geschulten, ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen und –begleiter in die Familien und begleiten sterbende und trauernde Menschen und deren Zugehörige.
Wie eine Begleitung genau aussieht, ist sehr individuell und richtet sich nach dem konkreten Bedarf vor Ort. Im Wesen der Begleitung liegt es, dass der oder die Begleitete bestimmt, „wo es lang geht“: Gespräche, Vorlesen,  Begleitung zum Arzt oder zu kulturellen Veranstaltungen, „Da sein“, wenn die Angehörigen mal eine Auszeit brauchen oder „in Ruhe“ einkaufen wollen – vieles ist denkbar und möglich.

Für die Fälle, wo – aus welchen Gründen auch immer – alle ambulante Anstrengung nicht ausreicht, um Menschen zu Hause optimal zu begleiten, unterhalten wir als Ergänzung unseres ambulanten Angebotes mit unseren Kooperationspartnern ein stationäres Hospiz, das „Haus Erftaue“ in Erftstadt-Frauenthal.

 

Lesen Sie mehr Wissenswertes:

Leitidee und Ziele